Lust auf schnelles Rezept ohne Zusatzstoffe?

Nudeln mit Avocado-Pesto - derzeit mein Lieblingsgericht.

Nudeln mit Avocado-Pesto
Nudeln mit Avocado-Pesto
Lieblingsnudeln kochen (am besten Vollkorn-, Hafer- oder Gemüsenudeln, aber auch Dinkel).
Währenddessen Pesto zubereiten:
  • ca 70 gr geriebener Parmesan
  • 15-20 Blätter Basilikum
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Avocado
  • 1 EL frischen Zitronensaft
  • nach Belieben 1 Knoblauchzehe

Käse, Kräuter, ggf. Knoblauch und Avocado im Mixer pürieren, Zitronensaft dazu und danach langsam 2 EL Leinöl dazugeben, vermengen sowie mit Salz und Pfeffer (nach Belieben auch zusätzlich etwas Cayennepfeffer) abschmecken.

 

Pesto über die gekochten Nudeln geben - und bitte keinerlei Gedanken wegen hohem Fettanteil oder Kohlenhydrate machen, sondern bewusst schmecken lassen!

 

Tipp:

Die Reste des Pesto in ein sauberes Schraubglas füllen, mit Leinöl bedecken, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren - am nächsten Tag als Dip mit Gurkensticks oder/und mit Vollkronbrot genießen. Lecker und so gesund.